Mein Schlüssel zur Welt

Website

Herausforderung

Als Erwachsener nicht richtig lesen und schreiben zu können, ist in Deutschland immer noch ein Tabu. Mit der Kampagne „Nur Mut! Der nächste Schritt lohnt sich.“ werden Betroffene und ihr Umfeld ermutigt Hilfe zu suchen. Ziel der Kampagne ist es, die Anzahl funktionaler Analphabeten nachhaltig zu reduzieren. Betroffene sollen darin bestärkt werden, Lese- und Schreibkompetenzen zu entwickeln und Lernangebote in Anspruch zu nehmen.

Lösung

Die Kampagne appelliert an den Mut der Betroffenen, den eigenen Stärken zu vertrauen. Dazu werden Erzählungen von Erwachsenen über den Schlüsselmoment in ihrem Leben in den Mittelpunkt gestellt. Es geht um den Zeitpunkt, zu dem sie Mut fassten und sich entschieden haben, (besser) Lesen und Schreiben zu lernen. Rund um diese Erfolgsgeschichten bietet die Website allerhand Wissenswerteszum Analphabetismus sowie natürlich umfassende Informationen zu Hilfen und Lernangeboten für Betroffene und deren Angehörige.

Damit die Zielgruppe auch Zugang zu den schriftlichen Informationen hat, wird eine umfangreiche Vorlesefunktion angeboten: bei Klick auf den entsprechenden Button wird die komplette Seite vorgelesen, wobei umfangreiche Steuerungsfunktionen zur Verfügung stehen. Alternativ kann man einzelne Wörter oder Sätze mit der Maus markieren und sich diese vorlesen lassen.

Der Auftritt wurde mit dem CMS OpenText umgesetzt. Zum Vorlesen der Inhalte ist Drittsoftware (Readspeaker) eingebunden.
Auftraggeber
  • Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
Projektzeitraum
  • 2017
Technologien
  • OpenText
  • Adiqua
  • Solr/Nutch
Kompetenzen
  • Technische Entwicklung
  • CMS/Datenmanagement
  • Barrierefreiheit
  • Responsive Web
PROJEKT 28 / 52