CeBIT Innovation Award

Website

Herausforderung

Der CeBIT Innovation Award wird jedes Jahr auf der weltgrößten IT-Messe verliehen und ist mit 100.000 Euro dotiert. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) zeichnet zusammen mit der Deutsche Messe AG besonders nutzerfreundliche und intuitiv verständliche IT-Innovationen aus, bei denen die Alltagstauglichkeit im Fokus steht. Damit auch die digitale Präsentation des Preises diesen hohen Anspruch in Zukunft widerspiegelt, wurde die Website komplett neu konzipiert und technisch auf den neuesten Stand gebracht.

Lösung

Design und Aufbau der neuen CeBIT-Award-Website erarbeitete die Leadagentur des BMBF (familie redlich). Unsere Aufgabe war es, das Webdesign technisch zum Leben zu erwecken. Als Grundlage diente hierbei das Content-Management-System OpenText, das vom BMBF sowohl bei der Hauptseite als auch bei verwandten BMBF-Seiten verwendet wird. Die Seite wurde auf Basis des Responsive Webdesign / RWD umgesetzt um auch auf mobilen Endgeräten ein bestmögliche Darstellung zu gewährleisten. Zudem wurde eine datenschutzkonforme Social-Sharing Funktion für folgende Netzwerke integriert: Twitter / Facebook / Google+ / Xing / LinkedIn / WhatsApp. Über ein separates Backend ist es möglich die Anzahl der geteilten Inhalte zu überprüfen. Für die Redakteure des CMS-Systems wurde eine Möglichkeit geschaffen Videos von Vimeo und Youtube schnell und einfach einzubinden.
Auftraggeber
  • Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
Projektzeitraum
  • März bis April 2018
Technologien
  • OpenText
  • Node.js
  • JS Animations-Framework
Kompetenzen
  • Technische Entwicklung
  • CMS/Datenmanagement
  • Barrierefreiheit
  • Responsive Web
PROJEKT 2 / 49