Förderberatung des Bundes - Forschung und Innovation

Website

Herausforderung

Die Förderberatung "Forschung und Innovation" des Bundes ist die Erstanlaufstelle für alle Fragen zur Forschungs- und Innovationsförderung. Sie informiert über die Forschungsstruktur des Bundes, die Förderprogramme und über aktuelle Förderschwerpunkte und -initiativen. Darüber hinaus bietet sie Einstiegsinformationen zu Fördermöglichkeiten der Bundesländer und der EU. Ein wichtiger Themenbereich also, der eine gut funktionierende Webpräsenz benötigt, um vor einer individuellen Beratung bereits auf viele Fragen Antworten geben zu können.

Lösung

informedia entwickelte gemeinsam mit der Förderberatung eine Website, die trotz der großen Menge an Fachinformation übersichtlich und einladend wirkt. Eine große Herausforderung stellte hierbei vor allem die Umstellung eines Bestandprojektes auf eine neue OpenText-Technik, den NavigationManager dar. Bestehende Seiten mussten so umgestrickt werden, dass sie mit der neuen Technik des CMS kompatibel sind. Neben den üblichen Vorzügen des CMS, werden in diesem Projekt auch Bekanntmachungen und Förderinformationen aus gemeinsam genutzten Datenbanktabellen über Adiqua eingebunden. Nicht nur für die Darstellung im Web, sondern auch für den im CMS integrierten Versand von Newslettern lassen sich diese Daten verwenden.
Auftraggeber
  • Bundesregierung der Bundesrepublik Deutschland
  • Forschungszentrum Jülich
Projektzeitraum
  • 2014
Technologien
  • OpenText
Kompetenzen
  • Strategie & Beratung
  • Design & Usability
  • Technische Entwicklung
  • Barrierefreiheit
  • Responsive Web
PROJEKT 25 / 52